Influencer Marketing is here to stay!

Influencer Marketing is here to stay!

Ob die abnehmende Akzeptanz von (Online-)Werbung, die Verbreitung von Ad-Blockern oder die Einführung von Algorithmen auf Instagram – es sieht für Unternehmen, die ihre Zielgruppen erreichen möchten, ganz schön finster aus. Der Gewinner dabei? Influencer Marketing. Das Thema ist relevanter denn je und wird so heiß diskutiert, dass einzelne ketzerisch behaupten, es sei lediglich ein geldverbrennender Hype, der so schnell vorbei ist, wie man Snapchat sagen kann.

Unsere Meinung?

Influencer Marketing is here to stay! Aber wir müssen, wie schon zu den Anfängen von  Blogger Relations, unseren Teil zur Professionalisierung beitragen und damit das Thema in eine Post-Hype Ära bringen. Denn geändert hat sich an dem grundlegenden Gedanken, eine Beziehung zu Menschen aufzubauen (ob monetärer Art oder nicht), die einflussreich in einer bestimmten Zielgruppe sind, nichts.

Was hilft uns dabei?

Definitionen, Transparenz, Messbarkeit und eine systematische Herangehensweise. Das soll aber nicht bedeuten, dass wir die Standard-Mails von 2010 wieder ausgraben können. Denn: Jeder Influencer ist anders und für beinahe jeden gelten andere Regeln bei der Kontaktaufnahme, dem Beziehungsaufbau oder den Preisverhandlungen. Ein Beauty-YouTuber mit 500.000 Abonnenten ist ebenso ein Influencer wie ein aktiver privater Nutzer in einem Gesundheitsforum oder wie Mesut Özil, der wohl professionellste Social-Media-Guru und Fußballer im Netz.

Es wird in unserem stark fragmentierten Netz tatsächlich immer schwieriger, den richtigen Influencer für die eigene Zielgruppe zu identifizieren und einzubinden. Themen und Plattformen scheinen inzwischen beinahe zweitrangig bei der Wahl des passenden Influencers für eine Kampagne. Es geht aber letztendlich um die Fähigkeit, die Meinung oder Handlung einer Zielgruppe für einen bestimmten Zweck zu beeinflussen. Diese Fähigkeit haben alle, die wir gerne in das Sammelbecken „Influencer“ werfen, gemein.

Neugierig geworden?

Grempe_HannahAccount Managerin und Influencer Marketing-Expertin Hannah Grempe steht Ihnen bei allen Fragen Rede und Antwort!

Tel.: +49 30 20 315 – 221

E-Mail: hgrempe [at] webershandwick.com

 

Bild: via iStock_2030719_LARGE_by_&#169 Matthew Cole_lizenzfrei