Talk nerdy to me: Was sind Smart Contracts?

Talk nerdy to me: Was sind Smart Contracts?

In unserer Blogreihe „Talk nerdy to me“ beweist das Tech-Team von Weber Shandwick in regelmäßigen Abständen, wie viel Expertise in ihnen steckt.
Automotive, KI, Chatbots, Smart Contracts, Voice und Co. sind für unsere Techies schon längst keine Fremdbegriffe mehr, sondern gehören zum alltäglichen Wortschatz. Nicht sicher, was hinter GesichtserkennungLidar oder Voice Assistenten steckt? 

Heutiges Fremdwort: Smart Contracts

Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut – Smart Contracts sind ein gutes Beispiel für dieses Sprichwort. Über die „klugen“ Verträge wird nämlich schon seit rund 25 Jahren gesprochen. In unserem Alltag kommen sie allerdings erst jetzt langsam an und werden sicherlich noch heiß diskutiert. Warum? Smart Contracts, die auf der Blockchain-Technologie basieren, ermöglichen automatische Verträge, die bei bestimmten Ereignissen in Kraft treten. Sie überprüfen sich selbst und unterstützen die Abwicklung und Umsetzung der Vertragsbedingungen in Echtzeit – ohne menschliche Überwachung.

Interessante Einsatzgebiete sind unter anderem Lizenzvergaben, Zahlungsabwicklungen oder Anwendungen im Gesundheitswesen. Aktuell arbeiten einige Unternehmen daran. Um massentauglich zu sein, müssen allerdings noch klare Regeln definiert werden, wie etwa Ursachen und Verantwortlichkeiten im Schadensfall.

 

Du outest dich als Nerd, wenn Du …

… nach einem Blick auf Dein Smartphone die angeregte Small-Talk-Runde kurz mal verlässt. Die Nachricht Deines Smart Contracts mit Deiner Autoversicherung hat Dir nämlich mitgeteilt, dass Dein rasanter Fahrstil zu einer Erhöhung der Beiträge geführt hat. Dabei ist Dir eingefallen, dass Du Dein Auto mal lieber aus dem Halteverbot holen solltest.

 


 

Talk nerdy to us…

Fordere das Tech-Team heraus und schicke uns deinen ultimativen Nerd-Begriff zur Erklärung in einem der nächsten Beiträge. Schicke einfach eine Mail an kontakt@webershandwick.com.

 

Bild Credits: Banner – Pexels under Creative Commons Zero Licence, FirmBee via pixabay.com