Turning Trainee – #6 Studio

Turning Trainee – #6 Studio

Herzlich Willkommen zur finalen Folge der Podcast-Reihe „Turning Trainee“. In den vergangenen Episoden haben uns die Trainees von Weber Shandwick Einblicke gegeben – und zwar in die unterschiedlichsten Themengebiete der PR: von Tech, Healthcare und HR, bis hin zu EECM und Telekommunikation. In dieser Folge erzählen uns Alexandra und Josephine über ihre Trainee-Tätigkeiten in unserem Studio. Los geht’s!

 

 

Auf einen Blick die wichtigsten Erkenntnisse:

Das Studio bei Weber Shandwick setzt sich aus den Bereichen Audio, Video und Grafik zusammen. Das macht die Arbeit im Studio nicht nur spannend, sondern auch vielfältig. Zudem können wir als Kommunikationsagentur mit so einem kreativen Hub viele unserer Kundenprojekte direkt an unseren Standorten in Köln und Berlin umsetzen.

So beschäftigen sich unsere Trainees im Grafik-Bereich zum Beispiel mit Web- und  UI/UX-Design sowie dem Anfertigen von Sketchen Grafik-Programmen. Aber auch im Video-Bereich können sich Trainees auf vielfältige Aufgaben freuen. Von der Konzeption einzelner Kundenideen, über die Produktion von Bewegtbildern, basierend auf Skripten und Briefings, bis hin zum eigenständigen Organisieren und Durchführen von Video-Drehs. Die Möglichkeiten sich als Trainee in unserem Studio zu entfalten sind endlos.

Die meisten auditiven, visuellen und grafischen Elemente bei unseren Kundenprojekten setzt unser Studio um. Das Studio hat bei uns eine Schnittstellenfunktion. Das führt dazu, dass Trainees im Studio über alle unsere Standorte und querbeet mit unseren einzelnen Kundenteams und Clustern (z. B. Tech, Healthcare oder Telekommunikation) gut vernetzt sind.

Wenn du nun neugierig geworden bist und mehr über das Traineeship bei Weber Shandwick erfahren möchtest, dann schau doch auf unserer Homepage vorbei.