Digitale Transformation mischt auf!

Digitale Transformation mischt auf!

Man hört davon in Wirtschaftsartikeln, Manager-Magazinen und in den Erwartungen zahlreicher Unternehmen an das neue Jahr 2015: „Digital Transformation“ – ein weiteres Buzzword, das aktuell herumschwirrt, ist momentan stets Gesprächsthema.

Nur was ist das überhaupt? Was bedeutet das für die Zukunft? Wie sollen Unternehmen damit umgehen?

Die Digitale Transformation ist die langfristige Veränderung des Fundaments eines Unternehmens in seiner Strategie, Struktur, Kultur und seinen Prozessen durch die Möglichkeiten und Potenziale digitaler Medien und des Internets. Durch den Einsatz von neuer Technik soll die Perfomance und die Reichweite von Unternehmen erhöht werden.

Es gibt heute kaum ein Unternehmen, welches nicht in irgendeiner Form schon von diesem Transformationsprozess tangiert worden ist. Doch obwohl deutsche Unternehmen sich der Veränderung ihrer Branchen durch die Digitalisierung sehr wohl bewusst sind und eine deutliche Auswirkung erwarten, verfolgen laut einer Studie von Accenture nur 41 Prozent der 101 befragten Unternehmen auch tatsächlich eine digitale Strategie. Die große Mehrheit handelt bloß in einem eher kleinen Rahmen und beschränkt ihr Engagement auf einzelne digitale Projekte zur Verbesserung von internen Abläufen.

Dabei könnte es die Chance für Unternehmen sein, in ganz neue Felder vorzustoßen, indem sie neue ganzheitliche digitale Geschäftsmodelle aufstellen. Die Digital Transformation ist bisher aber noch eine Challenge für Unternehmen, denn überleben kann nur, wer sich an die veränderten technologischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen anpasst und die dadurch entstehenden Möglichkeiten nutzt.

Die Transformation hinein in digitale Bahnen schlängelt sich durch unsere Wirtschaft und wird schließlich fundamentale Veränderungen in der Unternehmenslandschaft mit sich bringen: Kunden werden erhöhte Erwartungen an Unternehmen haben. Diejenigen Firmen, die diesen neuen Ansprüchen nicht gerecht werden können, werden zunehmend verschwinden, während gleichzeitig neue Tätigkeitsfelder, Branchen und Unternehmen entstehen werden. Dies wurde auch jüngst bei unserem Inspiration Breakfast mit hybris software in München diskutiert.

Wir befinden uns in einer Zeit, in der Flexibilität und Sensibilität für bevorstehende Veränderungen wichtiger denn je sind.  Wohin das Ganze dann führt, darauf sind auch wir gespannt!

Bild via Pexels under CC0 Licence